Skip to content Skip to footer

Ruth Gatterer

Maestra di base

Brief info

Ruth ist seit 2007 unsere Kursleiterin für Anfängerinnen und Fortgeschrittene in Bruneck. Heute auch für die Mini Shiny Ice
Bereits als Vierjährige stand sie auf dem Eis – und schon im Alter von sechs Jahren war sie Mitglied im EV Bruneck Sektion Eiskunstlauf unter der damaligen Leitung von Erika und Fritz Crepaz. Betreut wurde die junge Athletin damals von Patrizia Kostner.
Mit sieben Jahren sammelte die junge Bruneckerin erste Wettkampferfahrungen. Bei den provinzialen Ausscheidungswettkämpfen in Bozen qualifizierte sie sich mit dem dritten Platz für die damaligen italienweiten Eissportspiele „Giochi della Gioventù“ in Como.
In den 1980er-Jahren bestritt sie zahlreiche provinzweite, aber auch regionale und nationale Wettkämpfe mit großem Erfolg. Mit 10 Jahren siegte sie bei den Provinzialmeisterschaften und belegte bei den Regionalmeisterschaften den 2. Platz. In den folgenden Jahren erzielte sie im Rahmen von verschiedenen überregionalen Wettkämpfen und den Gesamttiroler Meisterschaften zahlreiche Podiumsplätze.
Noch während ihrer aktiven Laufbahn als Eiskunstläuferin begann sie ihre Ausbildung zur Übungsleiterin. 1987 absolvierte sie eine Prüfung der „International Skating Union“ (ISU), 1989 zwei Basistrainerlehrgänge des VSS und der FISG. Im September und Oktober 2012 besuchte sie einen Fortbildungskurs und konnte dadurch ihr Übungsleiterdiplom bestätigen. Im Mai 2016 aktualisierte sie ihren Übungsleitertitel durch eine Fortbildung in Bergamo zum „maestro di base“ (Basislehrer).
Ruth Gatterer betreut jährlich die vielen Kinder und Jugendlichen, die sich in die Anfängerkurse einschreiben, um ihnen die Grundelemente des Eiskunstlaufens zu vermitteln. Die Kurse finden von September bis Ende März einmal, bzw. zweimal wöchentlich im Rienzstadion von Bruneck statt.
„Mir liegt es vor allem am Herzen, die Freude am Eiskunstlauf zu wecken und zu erhalten“

What's your reaction?
0Cool0Bad0Happy0Sad